Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Print Friendly and PDF

Mit der obigen Drucktaste können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen Druck Visualisierung, zum Herunterladen als PDF-Datei oder per E-Mail.

Nutzungs Vitasel-Shop, ein Mitglied der Stichting Webwinkelkeur

Inhaltsverzeichnis:

Artikel 1 - Begriffsbestimmungen
Artikel 2 - Identität des Unternehmers
Artikel 3 - Anwendbarkeit
Artikel 4 - Das Angebot
Artikel 5 - Der Vertrag
Artikel 6 - Recht
Artikel 7 - Kosten im Falle des Rücktritts
Artikel 8 - Ausschluss des Widerrufsrechts
Artikel 9 - Der Preis
Artikel 10 - Gewährleistung und Haftung
Artikel 11 - Lieferung und Implementierung
Artikel 12 - Zahlung
Artikel 13 - Übertragung des Eigentums
Artikel 14 - Höhere Gewalt
Artikel 15 - Beschwerden
Artikel 16 - Streitigkeiten
Artikel 17 - Geistiges Eigentum
Artikel 18 - Datenschutz, Cookies and Google Analytics
Artikel 19 - Zusätzliche oder abweichende Bedingungen

Artikel 1 - Begriffsbestimmungen

In diesen Bedingungen gelten:

  1. Frist: Die Frist für die der Verbraucher sein Widerrufsrecht auszuüben;
  2. Verbraucher: die natürliche Person nicht in der Ausübung der beruflichen oder geschäftlichen und einem Fernabsatzvertrag mit dem Unternehmer;
  3. Tag: Kalender;
  4. Transaction Dauer: ein Fernabsatzvertrag über eine Reihe von Produkten und / oder Dienstleistungen, die Lieferung und / oder Kauf über die Zeit verteilt;
  5. Dauerhaften Datenträger: any bedeutet, dass die Verbraucher oder Unternehmen, die Informationen ermöglicht, ihn persönlich gerichtet ist, in einer Weise zu speichern, dass die künftige Beratung und unveränderte Wiedergabe der gespeicherten Informationen.
  6. Widerrufsrecht: die Möglichkeit für die Verbraucher innerhalb der Wartezeit des Vertrages zu sehen;
  7. Standardform: das Muster-Widerrufsformular vom Unternehmer, der Verbraucher ausfüllen können, wenn er sein Widerrufsrecht ausüben will, zur Verfügung gestellt.
  8. Unternehmer / Vitasel die natürliche oder juristische Produkte und / oder Dienstleistungen für die Verbraucher;
  9. Fernabsatzvertrag ist eine Vereinbarung im Rahmen eines Fernabsatzsystem durch den Unternehmer von Produkten und / oder Dienstleistungen bis zum Abschluss der Vereinbarung ausschließlicher Verwendung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel organisiert;
  10. Technologie für die Fernkommunikation: Mittel, die verwendet werden können, um einen Vertrag zu schließen, ohne dass der Verbraucher und Händler im gleichen Raum.
  11. Allgemeine Bedingungen: die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmers.

 

Artikel 2 - Identität des Unternehmers

Vitasel komfortables Wohnen zu Hause (Teil ASEL Anlage Consulting BV)
Nieuwe Schaft 3 E
3991 AS  HOUTEN
NIEDERLANDE
Telefon: 0031 (0) 30-636 42 47
Während der Tage des Monats t / m Freitag 09,00uur bis 17.00.
E-Mail: info@vitasel.nl
Firmenbuchnummer: 30183408
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: NL811114752B01



Artikel 3 - Anwendbarkeit

  1. Diese allgemeinen Bedingungen gelten für jedes Angebot des Unternehmers und einer Vereinbarung mit einem Abstand und Bestellungen zwischen Unternehmen und Verbrauchern erreicht.
  2. A. Vor Abschluss einen Abstand elektronisch geschlossen wird, wird der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Verbraucher durch den Online-Shop www.vitasel-shop.nl unter der Rubrik Kundenservice / Geschäftsbedingungen vorgenommen werden.
    B. Der Text dieser Geschäftsbedingungen werden für die Verbraucher elektronisch in einer Weise, dass sie durch den Verbraucher auf einfache Weise auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden.
    Ist dies nicht vernünftigerweise möglich ist, bevor der Fernabsatzvertrag geschlossen wird, zeigt an, wo sich bewusst sein, der allgemeinen Bedingungen elektronisch sein und dass sie kostenfrei auf Antrag des Verbrauchers elektronisch oder auf andere gesendet werden.
  3. Unternehmer behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäfts, um sie auf die gesetzlichen Normen und Regeln der Niederlande und / oder Europa anzupassen, zu ändern.
  4. Mit der Bestellung verpflichtet sich der Kunde mit diesen Bedingungen und alle anderen Rechte und Pflichten, die veröffentlicht werden www.vitasel-shop.nl.
  5. Für den Fall, dass neben diesen allgemeinen Bedingungen auch bestimmte Ware oder Dienstleistung gelten, ist der zweite und dritte Absatz anwenden und dem Verbraucher im Falle von widersprüchlichen Bedingungen immer verlassen sich auf die geltenden Bestimmungen für ihn günstigsten ist.
  6. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen jederzeit ganz oder teilweise unwirksam sein oder zerstört, bleibt es die Vereinbarung, und diese Bedingungen werden in Position bleiben und die Bereitstellung im gegenseitigen Einvernehmen wird sofort durch eine Bestimmung, dass der Umfang ersetzt werden von der ursprünglichen wie möglich angefahren.
  7. Situationen, die nicht in diesen Bedingungen fallen sollte im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu beurteilen.
  8. Unsicherheiten bezüglich der Auslegung oder der Inhalt einer oder mehrerer Bestimmungen unserer Geschäftsbedingungen, sollte im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu interpretieren ".

 

Artikel 4 - Das Angebot

  1. Wenn ein Angebot hat eine begrenzte Dauer oder an Bedingungen geknüpft, wird dies ausdrücklich im Angebot angegeben werden.
  2. Das Angebot ist freibleibend. Der Unternehmer ist berechtigt, das Angebot zu ändern und anzupassen.
  3. Das Angebot umfasst eine vollständige und genaue Beschreibung der Produkte und / oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausführlich genug, um eine angemessene Bewertung des Angebots durch den Verbraucher zu ermöglichen. Wenn der Auftragnehmer nutzt diese Bilder sind ein getreues Spiegelbild der Produkte und / oder Dienstleistungen. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot bindend für die Unternehmer.
    Trader ist nicht verpflichtet, ein Produkt nach dem Fehler / Fehler zu liefern.
  4. Alle Bilder, Daten Spezifikationen im Angebot sind Richtwerte und können nicht für Schäden oder Rückgängigmachung des Vertrages führen.
  5. Fotos auf Produkten sind eine wahre Darstellung der angebotenen Produkte. Unternehmer können nicht garantieren, dass die hier dargestellten Farben entsprechen exakt der realen Farbe der Produkte.
  6. Jedes Angebot enthält diese Informationen, die klar für den Verbraucher, was die Rechte und Pflichten, die Annahme des Angebots verbunden sind.
    Dies betrifft insbesondere:
  • der Preis einschließlich Steuern;
  • alle Kosten der Lieferung;
  • wie das Abkommen erreicht werden und welche Aktionen sie benötigen;
  • es gelten, ob das Widerrufsrecht;
  • die Methode der Zahlung, Lieferung oder Erfüllung des Vertrages;
  • Die Frist für die Annahme des Angebots oder die Frist für die Einlösung des Preises;
  • die Größe der Gebühr für die Fernkommunikation, wenn die Kosten für die Nutzung der Fernkommunikationstechnik auf einer anderen als der reguläre Fahrpreis für die Kommunikationsmittel berechnet;
  • wenn der Vertrag nach Abschluss abgelegt, und wenn ja, wie dies durch den Verbraucher leicht zugänglich sind;
  • die Art und Weise der Verbraucher, die Vereinbarung können die Informationen, die von ihm im Rahmen des Auftrags und ggf. reparieren vorgesehen überprüfen zu schließen;
  • alle anderen Sprachen, darunter Niederländisch, kann der Vertrag eingetragen werden;
  • Das Verhalten auf dem der Unternehmer unterworfen ist, und die Art und Weise kann der Verbraucher diese Verhaltensregeln elektronisch zu konsultieren; und
  • Die Mindestlaufzeit des Fernabsatzvertrags im Falle eines längeren Transaktion.


Artikel 5 - Der Vertrag

  1. Die Vereinbarung unterliegt den Bestimmungen von Absatz 4, bei der dem Verbraucher geschlossen nimmt das Angebot und erfüllen die entsprechenden Bedingungen. Die Lieferung der Ware an Orte, nach Zahlung der Verbraucher zu finden.
  2. Wenn der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Weg angenommen, bestätigt der Unternehmer innerhalb von 24 Stunden elektronischen Eingang der Annahme des Angebots. Bis zum Erhalt dieser Annahme hat sich nicht vom Betreiber bestätigt, kann der Verbraucher vom Vertrag zurückzutreten.
  3. Wenn der Vertrag elektronisch erstellt wird, wird der Händler durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten zu schützen, und er wird eine sichere Web-Umgebung. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, wird der Händler durch geeignete Sicherheitsvorkehrungen.
  4. Der Unternehmer kann - im Rahmen des Gesetzes - informieren oder der Verbraucher seinen Zahlungsverpflichtungen sowie alle Tatsachen und Faktoren, die für eine gesunde Abschluss des Fernabsatzvertrags zu erfüllen. Wenn der Betreiber im Rahmen dieser Untersuchung war, um nicht in die Vereinbarung geben gerechtfertigt ist, ist er berechtigt, zu verweigern oder besondere Bedingungen, um eine Bestellung oder Anfrage umsetzen zu befestigen.
  5. Der Unternehmer wird das Produkt oder die Dienstleistung für den Verbraucher folgende Informationen schriftlich oder in einer Weise, dass sie auf zugängliche Weise an den Verbraucher auf einem dauerhaften Datenträger zu senden gespeichert werden:
    a. die Adresse der Einrichtung des Geschäfts, wo die Verbraucher mit Beschwerden wenden kann, wird dieser auf der Rechnung;
    b. der Hinweis auf das Widerrufsrecht und wie der Verbraucher die Verwendung des Widerrufsrecht Gebrauch machen wird auf der Auftragsbestätigung angegeben.
  6. Entrepreneur hat das Recht, einen Auftrag abzulehnen oder zu stornieren innerhalb von 5 Tagen nach Bestellung.

Artikel 6 - Recht

Bei der Lieferung von Produkten:

  1. Beim Kauf von Produkten kann der Verbraucher den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen kündigen. Die Frist beginnt am Tag nach Eingang aller Produkte der Bestellung durch den Verbraucher oder einen vorher bestimmten vom Verbraucher und dem Unternehmer angekündigt Vertreter.
  2. Während dieser Zeit wird der Verbraucher das Produkt und Verpackung zu behandeln. Er wird das Produkt nur zu entpacken oder verwenden Sie als notwendig, um festzustellen, ob er das Produkt behalten möchte. Wenn er von seinem Recht auf Widerruf, wird er das Produkt mit allem Zubehör und - wenn vernünftigerweise möglich ist - in seinem ursprünglichen Zustand und Verpackung an den Unternehmer, nach dem Händler zur Verfügung gestellt angemessenen und klaren Anweisungen.
  3. Wenn der Verbraucher auf sein Widerrufsrecht ausüben möchte, wird er innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte erforderlich ist, bekannt, um die Unternehmer zu machen. Die ausdrückliche Verbraucher können über das tun Muster-Widerrufsformular oder per E-Mail oder über klantenservice@vitasel-shop.nl Kontakt . Entrepreneur die Verbraucher so schnell wie möglich eine Bestätigung des Eingangs des Widerrufs.
    Nachdem der Verbraucher den Wunsch, sein Widerrufsrecht auszuüben ausgedrückt, muss der Kunde das Produkt innerhalb von 14 Tagen zurückgeben.
    Der Verbraucher muss nachweisen, dass die Ware rechtzeitig durch einen Versandnachweis zurückgegeben, zum Beispiel.
  4. Wenn Sie das Gerät, das Risiko / Haftung des Produkts bei den Verbrauchern. Die Verbraucher sollten die ordnungsgemäße Verpackung und um einen angemessenen Schutz während des Transports zu gewährleisten.
  5. Wenn der Kunde nach den Absätzen 2 und 3 Perioden werden nicht gemacht bekannt, Verwendung von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen sind. das Produkt nicht an den Unternehmer zurückkehrte, ist der Kauf eine Tatsache.
  6. Retouneringen können, einschließlich der Standard-Form, um zu richten an:
    Vitasel
    Attn: Customer Service
    Nieuwe Schaft 3E
    3991 AS  HOUTEN 
    Niederlande
Hinweis: Enterprise-Kunden werden immer von der Rücktrittsrecht ausgeschlossen.


Artikel 7 - Kosten im Falle des Rücktritts und die Rückzahlung

  1. Übt der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausübt, werden die Kosten für die Rückkehr Versandkosten nicht übersteigen.
  2. Hat der Verbraucher einen Betrag, der Unternehmer dieser Betrag einschließlich frankiert (Senden Sie das Produkt von uns zu Ihnen) bezahlt so bald wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach der Kündigung, Rückzahlung.
    Dies ist die Bedingung, die das Produkt zurück empfangen wurde durch den Unternehmer oder schlüssigen Beweise für vollständige Rückkehr vorgelegt werden.
  3. Bei der Rückzahlung der Betrag zurückerstattet, auf das Konto, das der Artikel bezahlt wurde.
  4. Bei Bestellung durch einen Teil der Produkte unter € 75,00-Bestellung zurückgeben. Die kostenlosen Versand Paket bei der Bestellung von 75,00 €. Wir werden die Versandkosten, die für Sie oder nicht, berechnet werden, um Sie zu berechnen und in weniger den Betrag zurückerstattet.


Artikel 8 - Ausschluss des Widerrufsrechts

  1. Der Bediener kann das Widerrufsrecht der Verbraucher Produkte ausschließen, die in Absatz 2 und 3 definiert Der Ausschluss des Widerrufsrecht gilt nur, wenn der Händler deutlich im Angebot, zumindest in der Zeit für den Abschluss der Vereinbarung angegeben.
  2. Ausschluss des Widerrufsrechts ist nur möglich für Produkte:
    A, die vom Unternehmer in Übereinstimmung mit den Spezifikationen des Verbrauchers erstellt wurden .;
    b. die in der Natur deutlich persönliche sind;
    c. daß nicht auf Grund ihrer Art zurückgegeben wird;
    d. dass verderben oder veralten;
    e. deren Preis auf Schwankungen auf dem Finanzmarkt, über die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
    f. Hygieneprodukte für den der Verbraucher das Siegel gebrochen.


Artikel 9 - Der Preis

  1. Im genannten Zeitraum sind die Preise der Produkte und / oder Dienstleistungen nicht im Bereich aufgrund von Änderungen der Steuersätze erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen.
  2. Ungeachtet des Absatzes sind die Business-Produkte oder Dienstleistungen, deren Preise Schwankungen unterliegen auf dem Finanzmarkt und in dem der Unternehmer keinen Einfluss hat, mit variablen Preisen. Diese Schwankungen und die Tatsache, dass alle Kursziele sind im Angebot.
  3. Preiserhöhungen innerhalb von 3 Monaten nach dem Abschluss des Vertrages sind nur zulässig, wenn sie von Rechts- und Verwaltungsvorschriften zur Folge haben.
  4. Der Preis steigt von 3 Monaten nach dem Abschluss des Vertrages sind nur zulässig, wenn der Gewerbetreibende hat sich bereit erklärt, und:
    a. Sie sind das Ergebnis von Rechts- und Verwaltungsvorschriften; oder
    b. Der Verbraucher hat das Recht, den Vertrag zu kündigen für den Zeitpunkt der Erhöhung in Kraft tritt.
  5. Die Preise bei der Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen sind in der Euro Währung lauten und verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und exklusive Versandkosten und / oder Zahlungsgebühren und gegebenenfalls Ein- und Ausfuhrzölle, Verbrauchsteuern, alle anderen Abgaben oder Steuern auferlegt oder in Bezug erhoben jeder Leistung.
  6. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Druck - Fehler. Für die Folgen von Druck - und Druck wird keine Haftung übernommen. Mit Druck - Fehler das Unternehmen ist nicht verpflichtet, das Produkt als die fehlerhaften Preis zu liefern.
  7. Verbraucher entschädigt Unternehmer für alle Kosten und Schäden, die aus der Tatsache, dass für einen Unternehmer führen kann.
    a. Der Verbraucher / Kunden ist nicht richtig für die Mehrwertsteuer oder eine ähnliche Steuer in einer ähnlichen Mitgliedstaat, weltweit registriert;
    b. Der Verbraucher / Kunde unrichtige oder nicht rechtzeitige Informationen für Unternehmer und / oder den Behörden auf dem Gebiet der Mehrwertsteuer oder eine ähnliche Steuer in einer ähnlichen Mitgliedstaat, weltweit bereitgestellt;
  8. Wenn Sie einen Gutscheincode haben, und nutzt sie, es gilt für unsere Produkte mit Ausnahme der Produkte, die (ermäßigt) im Angebot sind.
  9. Mindestbestellmenge von 10,00 € inklusive MwSt.


Artikel 10 - Gewährleistung und Haftung

  1. Der Betreiber garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen erfüllen die im Angebot genannten Kontraktspezifikationen, den angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Benutzerfreundlichkeit und auf das Datum des Abschlusses der Vereinbarung bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und / oder gesetzliche Vorschriften.
  2. Etwaige Mängel oder mangelhafte Ware sollte innerhalb von 5 Tagen nach Lieferung an den Betreiber gemeldet werden. Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung und in neuen Zustand sein.
  3. Die Garantie des Unternehmers entspricht Garantiezeit des Herstellers.
  4. Der Betreiber ist jedoch je nach dem ultimativen Eignung der Produkte für jede einzelne Anwendung durch den Verbraucher verantwortlich, noch für jede Beratung in Bezug auf die Verwendung oder Anwendung der Produkte.
  5. Die Garantie gilt nicht, wenn:
    . a Verbrauchererzeugnisse geliefert hat selbst repariert und / oder durch Dritte verarbeiten zu reparieren und / oder der Verarbeitung;
    b. Die Produkte geliefert werden, um abnormale Bedingungen oder anderweitig unvorsichtige Handhabung oder entgegen den Anweisungen des Arbeitgebers und / oder auf der Verpackung ausgesetzt ist;
    c. Waren in ganz oder teilweise das Ergebnis der Vorschriften, die die Regierung gemacht hat oder machen in Bezug auf die Art oder die Qualität der verwendeten Materialien defekt.
  6. Unternehmer haftet nicht für Schäden, sondern auch durch den Verbraucher / Kunden oder jede andere gehalten werden als auch, es sei denn grob vorsätzlich, durch Fahrlässigkeit oder Verschulden seitens der Unternehmer.
    Unternehmer haftet nicht für Folgeschäden, mittelbare Schäden und Verlust von Geschäfts.
  7. Im Falle der Gewährleistung und Verbraucher Lieferung an Unternehmer sind für die Verbraucher die Versandkosten.
  8. Wenn es eine Haftung auf den Betreiber haftet innerhalb von 1 Jahr werden durch eingeschriebenen Brief angegeben.
  9. Anzahl Händler haftet, wenn Fehler gemacht werden, weil ein Unternehmer hat keine genauen Informationen vom Verbraucher / Kunden als bescheiden, Kontaktdaten usw. erhalten
  10. Jede Haftung ist auf die in dem besonderen Fall der Berufshaftpflichtversicherung gezahlten Betrag beschränkt.

 

Artikel 11 - Lieferung und Implementierung

  1. Der Händler wird die größtmögliche Sorgfalt bei der Aufnahme und Ausführung von Warenbestellungen und bei der Beurteilung von Anträgen auf Leistungen.
  2. Sobald die Zahlung auf unserem Konto versenden wir Auftrag weiter zu behandeln.
  3. Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die der Verbraucher gemacht, um seinen Auftrag an den Unternehmer bekannt.
  4. Der Verbraucher ist für seine Kundendaten wie Name, Adresse, Telefon oder Handy, E-Mail Adresse, Lieferadresse usw. verantwortlich (im Folgenden als Adressdaten bezeichnet)
    Änderungen an Details kontaktieren sollte der Verbraucher entsprechen.
  5. Der Unternehmer ist nicht für das Versenden Artikel auf falsche Adresse und / oder Lieferadresse durch den Verbraucher eingegeben verantwortlich.
  6. Verpflichten die angegebene Liefer mit dem Produkt so gut wie möglich zu beobachten. Es kann möglich sein, dass nicht die ganze war unvollständige oder unrichtige Angaben von Dritten zur Verfügung gestellt. Dies kann keine Rechte an den angegebenen Lieferfristen kann abgeleitet werden, da diese nur eine Indikation.
  7. Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf Werktage (Montag / Freitag) und nicht Kalendertage. Wenn es ein Feiertag auf einen Werktag, haben an diesem Tag nicht in der Zählung der Anzahl der Tage im Lieferumfang erhalten.
  8. Vorbehaltlich der in Artikel 4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben ist, wird das Unternehmen akzeptierten Aufträge prompt innerhalb von 30 Tagen zu implementieren, wenn der Verbraucher mit einer längeren Liefer vereinbart. Wenn Anlieferung verzögert wird, oder wenn ein Auftrag nicht oder nur teilweise durchgeführt, erhält der Verbraucher sie spätestens 30 Tage nach der Bestellung. Der Verbraucher in diesem Fall das Recht, den Vertrag ohne Vertragsstrafe zu beenden.
  9. Im Falle der Auflösung gemäß dem vorstehenden Absatz, der Betreiber der Betrag, den der Verbraucher bezahlt so bald wie möglich, spätestens jedoch 14 Tage nach der Ablehnung.
  10. Das Überschreiten jederzeit, von jedem selbst behauptet, der Verbraucher kein Recht auf (Schaden) Entschädigung hat.
    In diesem Fall gibt es kein Recht auf Kündigung des Vertrags lösen, es sei denn, die Frist von 30 Tagen überschritten, so ist davon auszugehen, dass der Verbraucher vernünftigerweise weise nicht erforderlich, dass der Vertrag aufrechterhalten werden kann erhalten.
  11. Kann ein Auftrag nur teilweise ausgeführt werden kann, muss der Unternehmer berechtigt, die Lieferung zu verschieben, bis alle Produkte können zusammen versendet werden.
  12. Die Gefahr der Beschädigung und / oder Verlust der Produkte beruht auf der Händler bis zum Zeitpunkt der Lieferung an den Verbraucher oder einen vorher bestimmten und der Unternehmer angekündigt, Vertreter, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart wurde.
  13. Nach Anlieferung oder im Ausland, kann es unterschiedliche Bedingungen gelten.
    Die gegenwärtigen Kosten für die Entsendung werden während des Bestellvorgangs in jedem Land und unter der Rubrik Unterstützung bei Liefer- und Versandkosten und der Seite der ein Produkt unter dem Preis, indem Sie auf Versand eindeutig erklärt.
    Wenn Sie Geld senden, an einen Unternehmer können auch auf andere Geschäftsbedingungen gelten.
    Wenn es irgendwelche Einfuhrzölle, die der Verbraucher (Client) zahlen des Pakets, um weitere Informationen zu Artikel 9 Absatz 5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen.

Artikel 12 - Zahlung
  1. Sofern nicht anders vereinbart, die Beträge von den Verbrauchern im Voraus geschuldet gezahlt werden gemäß Artikel 5 Absatz 1.
    Im Falle einer Vereinbarung zur Bereitstellung einer Dienstleistung wird diese Frist begonnen werden, wenn der Verbraucher die Bestätigung des Abkommens übermittelt.
  2. Der Verbraucher hat die Pflicht, Ungenauigkeiten in den Daten geliefert oder angegebenen Zahlung sofort an den Betreiber.
  3. Im Falle der Nichterfüllung durch den Verbraucher, der Betreiber unterliegt gesetzlichen Einschränkungen, das Recht auf voranzubringen, um den Verbraucher bekannt zu angemessenen Kosten zu berechnen. Bei Verwendung einer Inkassostelle, diese Kosten werden hier ebenso wie die von einem Unternehmer im Hinblick auf die Aktivitäten des Forderungsmanagements angefallenen Kosten addiert.
  4. Entrepreneur hanteerd gesetzlichen Zinssatz, wenn die Verbraucher ohne weitere Mitteilung, die am letzten Tag der Zahlung nicht seiner Zahlungsverpflichtung erfüllt.
    Es gibt auch von diesem Tag auch zahlen Erhebungskosten und den Zinssatz an, der gleich dem gesetzlichen Zinssatz, die monatlich auf der Höhe der Forderung Höhe der Zeit berechnet wird, ist.
    Diese zusätzlichen Kosten werden so schnell wie der Anspruch an ein Inkassobüro übergeben kostenfrei.
  5. Von dem Unternehmer angeboten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, die von der Stichting Mollie Zahlungen verwaltet werden, sind in der Tat für die Zahlungen die Begriffe dieser Parteien.
    Informationen zu den verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten über diesen Link oder kann durch Klicken auf den Boden unserer Seite auf einem Zahlungsanbieter und / oder den Eintrag Zahlungsmethoden an oder unter der Rubrik Kundenservice, Zahlungsmethoden, die gefunden werden.
    Foundation Mollie Zahlungen bestehen aus einem Zahlungsdienstleister und behandeln alle Zahlungen für viele Internet-Unternehmen, darunter für Vitasel Shop.
  6. Unternehmer hat keine Auswirkungen auf die Löhne und Arbeitsbedingungen - Bedingungen der Zahlungsanbieter, wie zB Stiftung Mollie Zahlungen, PayPal, Sofort Banking usw.
    Auch Unternehmer nicht zusätzliche Anforderungen im Fall einer Banküberweisung gelten. In allen Fällen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsanbieters und / oder relevant Bank.
  7. Sobald die Zahlung auf unserem Konto versenden wir Auftrag weiter zu behandeln.

Artikel 13 - Eigentumsvorbehalt
  1. Nach Bezahlung der Ware und die Übertragung auf das Bankkonto des Unternehmers, das Produkt wird dann direkt durch den Verbraucher / Kunden gehört.
  2. Unternehmer behält sich das Recht auf Eigentum, wenn der Verbraucher / Kunde Forderungen unterstützen Unternehmer.

Artikel 14 - Höhere Gewalt

  1. Wenn ein Unternehmer durch eine nicht zurechenbare Unzulänglichkeit auf ihre Verpflichtungen gegenüber den Verbraucher / Kunden können diese Verpflichtungen erfüllen wird für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt.
  2. Wenn die Dauer des Artikel 12.1 Frist dauert länger als drei Monate, haben beide Parteien das Recht, den Vertrag ganz oder teilweise eijk beenden.
  3. Die Parteien werden sich gegenseitig so bald wie möglich von einer (möglichen) höherer Gewalt zu informieren.
  4. Als höhere Gewalt gelten jeder Umstand außerhalb seiner Kontrolle, damit seine Verpflichtungen für den Verbraucher / Kunden die Erfüllung ganz oder teilweise verhindert.
    Diese Umstände sind Streiks, Feuer, Geschäftsstörungen, Stromausfall, Nichtlieferung oder verspäteter Lieferung durch Lieferanten oder anderen Dritten.
    Auch werden die höhere Gewalt sind Ausfälle in (Telekommunikation) Netze oder Verbindungen oder - Systeme und / oder jederzeit verfügbar auf der Website oder im Büro des Unternehmers


Artikel 15 - Beschwerden

  1. Der Unternehmer hat einen weithin bekannten Beschwerden und befasst sich mit Beschwerden im Rahmen dieses Verfahrens.
  2. Beschwerden über die Umsetzung der Vereinbarung bedürfen der Schriftform, die besagt, klar und vollständig innerhalb von 7 Tagen an den Unternehmer übermittelt, nachdem der Verbraucher die Mängel entdeckt.
  3. Eine Beschwerde wird, wenn in Betracht gezogen werden:
    a. der Auftragserteilung / vom Unternehmer geschlossen
    b. Unternehmer können den Namen und die Anschrift des Verbrauchers / Kunden zu empfangen.
  4. Ein Kunde muss schriftlich per Brief, E-Mail (klantenservice@vitasel-shop.nl, durch unseren Kundendienst (Kontakt) über das Konto der Verbraucher abgegeben werden, oder.
    Geschriebene Kommentare können zu richten an:
    Vitasel
    Attn: Customer Service
    Nieuwe Schaft 3E
    3991 AS  HOUTEN
    Niederlande
  5. Die Unternehmer Beschwerden innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Eingangs. Falls eine Beschwerde eines vorhersehbaren längere Bearbeitungszeit, dann durch den Betreiber innerhalb der Frist von 14 Tagen mit einer Empfangsbestätigung und Angabe beantwortet werden, wenn der Verbraucher eine ausführlichere Antwort erwarten.
  6. Wenn die Beschwerde nicht im gegenseitigen Einvernehmen gelöst werden erstellt eine Streitigkeit, die Gegenstand bestreiten ist.
  7. Beschwerden, die nicht einvernehmlich gelöst werden können, sollte der Verbraucher zu Foundation Webwinkelkeur (drehen www.webwinkelkeur.nl ), wird es zu vermitteln kostenlos. Wenn es noch eine Lösung erreicht werden nicht, die Möglichkeit, mit der seine Beschwerde Foundation Dispute Online befassen hat der Verbraucher, der Vergabe dieses ist verbindlich und beide Unternehmer und Verbraucher stimmen dieser rechtskräftig. Bei der Einreichung einer Streitigkeit der Schiedsstelle sind Kosten, die vom Verbraucher an den zuständigen Ausschuss bezahlt werden muss.
    Vom 15. Februar 2016 ist es auch möglich Beschwerdeweg offen für Verbraucher in der EU über die ODR-Plattform der Europäischen Kommission anmelden. Diese ODR-Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/odr. Wenn Sie Beschwerde noch nicht anderswo in Behandlung ist, dann sind Sie frei, Sie geben Beschwerde über die Plattform der Europäischen Union zu hinterlegen.
  8. Eine Beschwerde an die Verpflichtung der Arbeitgeber nicht, es sei denn, der Bediener nicht schriftlich etwas anderes.
  9. Falls eine Beschwerde wird durch den Betreiber stattgegeben wird, wird der Betreiber den Lieferanten und Vorschlägen, die Auswahl von Lieferanten, die kostenlos oder Reparatur gelieferten Produkte ersetzen zu kontaktieren. Der Lieferant ist für dieses und immer eine endgültige Entscheidung verantwortlich.

 

Artikel 16 - Streitigkeiten

  1. Vereinbarungen zwischen dem Unternehmer und dem Verbraucher diese Begriffe beziehen sich nur auf das niederländische Recht. Selbst wenn der Verbraucher seinen Wohnsitz im Ausland.
  2. Der Streit zuerst holen sich niedergelassen, bevor es zu einem Richter vorgelegt.
  3. Alle Streitigkeiten, die entstehen können, auf die diese Bedingungen ganz oder teilweise anwenden, sind weit über die Zuständigkeit eines Richters in die ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts in Utrecht, Niederlande.
  4. UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

 

Artikel 17 - Geistiges Eigentum

  1. Jede Form der Vervielfältigung, jede Verwendung einer Kopie oder vervielfältigen oder zu verbreiten (eines Teils) der Inhalt der Website ist streng verboten www.vitasel-shop.nl (so im weitesten Sinne des Wortes), ohne vorherige schriftliche Erlaubnis Vitasel bequem zu Hause gewonnen werden.
    Unter (eines Teils) der Inhalt der Website ist www.vitasel-shop.nl (einschließlich, jedoch beschränkt auf) verstehen Sie alle Bilder, Logos oder anderes Material auf der Website www.vitasel-shop.nl angezeigt.
    Verwendung von (teilweise) die Daten aus dem www.vttasel-shop.nl Website auf anderen Websites ist untersagt. Es ist nicht (teilweise), um den Inhalt der Website www.vitasel-shop.nl und / oder Veränderung zu modifizieren.

     


Artikel 18 - Datenschutz, Cookies and Google Analytics

  1. Datenschutz
    Vitasel Shop respektiert die Privatsphäre aller Personen, die ihre Website zu nutzen und stellt sicher, dass die persönlichen Informationen, die Sie uns geben, ist vertraulich.
    Wir nutzen Ihre Informationen, Bestellungen so schnell und einfach wie möglich zu bearbeiten. Für andere Dinge werden wir diese Informationen nur mit Ihrer Erlaubnis verwenden.
  2. Kekse
    Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die Wort senden über eine Internet-Server und installiert sich auf der Festplatte Ihres Computers. Diese Datei verfolgt die Spuren der besuchten Internetseiten und enthält einige Informationen über diesen Besuch.
  3. Google Analytics
    Zu verfolgen, wie Besucher nutzen die Website und die Effektivität unserer AdWords-Anzeigen zu verfolgen, verwenden wir Google Analytics.

    Vitasel-Shop hat seine Rechts Modus SEOshop eingestellt auf "strict", so dass IP-Masking aktiviert ist. Diese Änderung, wie Google Analytics verwendet und speichert die IP-Adressen der Website-Nutzer in unser Konto (vitasel-shop).
    Wenn IP-Masking aktiviert ist, entfernt Google Analytics das letzte Oktett der IP-Adresse des Benutzers, bevor es verwendet wird, und gerettet werden.
    Dies verringert etwas die Genauigkeit der geografischen Berichterstattung.
    Weitere Informationen zu IP-Maskierung sollte auf der Website von verweisen   IP-Masking - Google Analystic


    Auch Vitasel Geschäft in seinem Google Analytics-Konto die "Änderung computing" akzeptiert und den Datenaustausch mit Google dargelegt.

  4. Mit diesen Punkten wird eine kleine Unannehmlichkeit zum Datenschutz erstellt.
    Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Unterstützung unter der Rubrik.

  5. Unternehmer viel Aufmerksamkeit auf die Verarbeitung von Daten.
    Kontakt in Bezug auf Datenschutz:
    Wenn Sie auf unsere Datenschutzbestimmungen kommentieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unser   Kundendienstkontakt .


Artikel 19 - Zusätzliche oder abweichende Bedingungen

Zusätzliche oder abweichende Bestimmungen dieser Bedingungen und Bedingung kann nicht zum Nachteil der Verbraucher sein und sollte schriftlich oder in einer Weise, dass sie durch den Verbraucher in verständlicher Form auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden aufgezeichnet.

(0)
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »