Gewährleistung und Haftung

Print Friendly and PDF

Gewährleistung und Haftung

  1. Der Betreiber garantiert, dass die Produkte und / oder Dienstleistungen erfüllen die im Angebot genannten Kontraktspezifikationen, den angemessenen Anforderungen an Zuverlässigkeit und / oder Benutzerfreundlichkeit und auf das Datum des Abschlusses der Vereinbarung bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und / oder gesetzliche Vorschriften.
  2. Etwaige Mängel oder mangelhafte Ware sollte innerhalb von 5 Tagen nach Lieferung an den Betreiber gemeldet werden. Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung und in neuen Zustand sein.
  3. Die Garantie des Unternehmers entspricht Garantiezeit des Herstellers.
  4. Der Betreiber ist jedoch je nach dem ultimativen Eignung der Produkte für jede einzelne Anwendung durch den Verbraucher verantwortlich, noch für jede Beratung in Bezug auf die Verwendung oder Anwendung der Produkte.
  5. Die Garantie gilt nicht, wenn:
    . a Verbrauchererzeugnisse geliefert hat selbst repariert und / oder durch Dritte verarbeiten zu reparieren und / oder der Verarbeitung;
    b. Die Produkte geliefert werden, um abnormale Bedingungen oder anderweitig unvorsichtige Handhabung oder entgegen den Anweisungen des Arbeitgebers und / oder auf der Verpackung ausgesetzt ist;
    c. Waren in ganz oder teilweise das Ergebnis der Vorschriften, die die Regierung gemacht hat oder machen in Bezug auf die Art oder die Qualität der verwendeten Materialien defekt.
  6. Unternehmer haftet nicht für Schäden, sondern auch durch den Verbraucher / Kunden oder jede andere gehalten werden als auch, es sei denn grob vorsätzlich, durch Fahrlässigkeit oder Verschulden seitens der Unternehmer.
    Unternehmer haftet nicht für Folgeschäden, mittelbare Schäden und Verlust von Geschäfts.
  7. Im Falle der Gewährleistung und Verbraucher Lieferung an Unternehmer sind für die Verbraucher die Versandkosten.
  8. Wenn es die Haftung gegenüber Unternehmern dientt dieser Haftung innerhalb eines Jahres werden von aangtekende Buchstaben angezeigt.
  9. Anzahl Händler haftet, wenn Fehler gemacht werden, weil ein Unternehmer hat keine genauen Informationen vom Verbraucher / Kunden als bescheiden, Kontaktdaten usw. erhalten
  10. Jede Haftung ist auf die in dem besonderen Fall der Berufshaftpflichtversicherung gezahlten Betrag beschränkt.
Es gelten unsere AGB .
(0)
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »